Wer sind wir ?

Wir haben uns als 1. WSV Lausitzer Seenland (WSVLS) am 16.04.2003 gegründet. Hervorgegangen sind wir aus der Sektion Wassersportfreunde des Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V. Den Zielen, Zweck und Aufgaben des Vereins fühlen wir uns grundsätzlich verbunden

Entwicklung, Gestaltung und Förderung wassersportlicher Aktivitäten auf dem Lausitzer Seenland.Unterstützung der Strukturanpassung und Regionalentwicklung nach dem Auslaufen des Bergbaus und der Bergbausanierung im Rahmen der Vereinstätigkeit durch die Gestaltung wassersportlichen Lebens auf dem Lausitzer Seenland in Einklang mit den Bürgerinteressen und der Kommunalentwicklung.

Regionale und überregionale Gestaltung touristischer und wassersportlicher Entwicklung im Lausitzer Seenland. Vorrangig werden Bootssportarten (Surf- und Segelsport) als Amateursport entwickelt.

Eine langfristig angelegte umweltorientierte maritime Jugendarbeit mit gezielter Förderung sportlicher Übungen und Leistungen sind Satzungszweck.

Die Ausrichtung und Gestaltung von Segeltörns und -Regatten einschließich der Integration in das regionale und dörfliche Leben sind wesentlicher Inhalt der Vereinsarbeit.Nicht zuletzt möchten wir als Vereinsmitglieder zum fairen seemännischen Verhalten auf allen Gewässern beitragen.

-Wir sind Wir- unser Projekt zur Inklusion im Segelsport. Der Wassersportverein hat neben dem Kinder - und Jugendsport, das Segeln mit und ohne Handicap ein weiteres Schwerpunktthema. Als Trainingsstüzpunkt des Sailingteam Germany Academy befindet der fünfte Standort für die Inklusion im Segelsport im Aufbau.

 

Grundsteinlegung Segel- und Inklusionszentrum

Der erste Meilenstein ist erreicht, die Bodenplatte für das neue Segel- und Inklusionszentrum  ist fertiggestellt. Somit konnte am 10.11.2017 die Grundsteinlegung, wie geplant, stattfinden. Neben den anwesenden Vereinsmitgliedern  waren Vertreter der Politik und Sportverbänden vor Ort. Viele der Gäste haben unser Vorhaben von Anfang an unterstützt und verfolgen den Fortschritt mit großem Interesse. In ihren Grußworten bekundeten die Staatssekretärin Andrea Fischer, Landrat Michael Harig und Bürgermeister der Gemeinde Elsterheide Dietmar Koark, welche Bedeutung das Segel- und Inklusionszentrum für die Region hat und wie wichtig die Entwicklung des Sports für Menschen mit und ohne Behinderung ist. Ebenso regt Bernd Zirkelbach, als Cheftrainer der Abt. Segeln des Deutschen Behinderten Sportverband, die Hoffnung, dass nach Fertigstellung des Baus, der Seglernachwuchs auch aus Geierswalde kommt. Nächster Meilenstein ist das Richtfest, dass wir für den 22.12.2017 planen.

Danke auch für die Pressestimmen

Baubeginn des Segel- und Inklusionszentrums

Heute, am 16.10.2017 haben die Bauarbeiten des Segel- und Inklusionszentrums begonnen. Wenn auch etwas verspätet, als angekündigt, rollten heute die Bagger an, um die Böschung abzutragen. Als nächste Schritte werden die Erdarbeiten für das Fundament folgen.  

Termine und Bauplanung des Segelzentrums

Sehr geehrte Vereinsmitglieder,  nach dem wir an den vergangenen Wochenenden die Baufreiheit auf unseren Gelände geschaffen haben, geht es nun in die nächste Phase. Die ersten Ausschreibungen sind veröffentlicht, und es gibt Rückmeldungen, die den Baubeginn näher rücken lassen. Im internen Mitgliederbereich "Dokumente - intern" ist die Bauablaufplanung  veröffentlicht.

Hier nur ein paar Eckdaten:

  • 04.10.2017 - Baubeginn
  • 07.11.2017 - Grundsteinlegung
  • 22.12.2017 - Richtfest
  • 09.11.2018 - Beendigung der Bauarbeiten

Wie jeder weiß kann und wird es sicherlich innerhalb der Bauphasen Änderungen innerhalb der Planung geben. Wir werden jedoch in regelmäßigen Abständen über den aktuellen Stand berichten.  

Luftbilder Vereinsgelände

Bild 1

Unser Vereinsgelände mal aus einer anderen Perspektive….  

Neubau Segelzentrum des 1. WSVLS e.V.

Der 1.Wassersportverein Lausitzer Seeland e.V. plant die Errichtung eines Segelzentrums am Geierswalder See:

Neubau Segelzentrum des 1. WSVLS

Sozialbereich 660 m² BGF, Halle/Werkstatt 283 m² BGF

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Die Ausschreibung / Vergabe der Leistungen erfolgt nach VOB/A.

Für weitere Informationen erhalten Sie von unserem Planer PLAN-GROUP. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen für die Ausführung von Bauleistungen an info@plan-group.de .

Weitere Informationen zum Bauvorhaben und der Auftragsvergabe erhalten Sie auf unserer Seite Bau unter www.wsvls.de/bauvorhaben.