Wer sind wir ?

Wir haben uns als 1. WSV Lausitzer Seenland (WSVLS) am 16.04.2003 gegründet. Hervorgegangen sind wir aus der Sektion Wassersportfreunde des Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V. Den Zielen, Zweck und Aufgaben des Vereins fühlen wir uns grundsätzlich verbunden

Entwicklung, Gestaltung und Förderung wassersportlicher Aktivitäten auf dem Lausitzer Seenland.Unterstützung der Strukturanpassung und Regionalentwicklung nach dem Auslaufen des Bergbaus und der Bergbausanierung im Rahmen der Vereinstätigkeit durch die Gestaltung wassersportlichen Lebens auf dem Lausitzer Seenland in Einklang mit den Bürgerinteressen und der Kommunalentwicklung.

Regionale und überregionale Gestaltung touristischer und wassersportlicher Entwicklung im Lausitzer Seenland. Vorrangig werden Bootssportarten (Surf- und Segelsport) als Amateursport entwickelt.

Eine langfristig angelegte umweltorientierte maritime Jugendarbeit mit gezielter Förderung sportlicher Übungen und Leistungen sind Satzungszweck.

Die Ausrichtung und Gestaltung von Segeltörns und -Regatten einschließich der Integration in das regionale und dörfliche Leben sind wesentlicher Inhalt der Vereinsarbeit.Nicht zuletzt möchten wir als Vereinsmitglieder zum fairen seemännischen Verhalten auf allen Gewässern beitragen.

-Wir sind Wir- unser Projekt zur Inklusion im Segelsport. Der Wassersportverein hat neben dem Kinder - und Jugendsport, das Segeln mit und ohne Handicap ein weiteres Schwerpunktthema. Als Trainingsstüzpunkt des Sailingteam Germany Academy befindet der fünfte Standort für die Inklusion im Segelsport im Aufbau.

 

Unser Segel- & Inklusionszentrum

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, am 30.03.2019 wurde unser Segel- und Inklusionszentrum feierlich eröffnet. Nachdem die Reden und Laudatio gehalten, Förderer und die nimmermüden Unermüdlichen geehrt wurden, ein unverhoffter Sponsor sich geoutet hat, regionale und überregionale Medien darüber berichtet haben, ist es Zeit ein wenig innezuhalten. Was war geschehen?

Eine Handvoll weitblickende Wassersportfreunde haben am Ende des letzten Jahrtausends auf die glasklaren, azurblauen aber doch künstlichen Seen geschaut, sich dabei gedacht, da geht ‚was! Aus einer Idee, geboren im Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V., wurde der 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland e.V. Unser Verein war, ist und bleibt ein Kind der Region, biss sich, geduldet, gefördert, aktiv unterstützt am SüdOst-Ufer des Geierswalder Sees fest. Sportlich sollte es sein, erst als integratives Projekt von Seglern und Motorbootfreunden, später professioneller, inklusiver Regattasport, wir gingen durch Höhen und Tiefen. Provisorische Stege kamen ins Wasser, Wassersport betrieben, Sportveranstaltungen unter teils grenzwertigen Bedingungen ausgerichtet. Resonanz und regionale Unterstützung gab es immer. Die Geierswalder wurden bekannt, hatten gemeinsam Spaß, es sprachen sich die geradezu traumhaften Wettfahrtbedingungen in der Segelszene herum. Dann ging es Schlag auf Schlag: Ein Container, Hafenmeisterhaus, Betonschwimmsteganlage, Container-City, Vereinsbus, Inselfeste, Steganlagen, Backofen, eigenenes Vereinsgelände, Wassewanderrastplatz und wir bauten endlich! Egal was wir vorhatten und umsetzten, Training unseres seglerischen Nachwuchses, Segelwettkämpfe und Segelveranstaltungen liefen immer, haben uns zur Gemeinschaft gemacht. Mit der Eröffnung unseres Segel- & Inklusionszentrum geht die Zeit ewiger Provisorien zu Ende und etwas Festes ist entstanden. Wir werden etwas Zeit brauchen um die Tragweiter der uns nun gegebenen Möglichkeiten zu begreifen, dann neue Ziele ins Visier nehmen, Kurs setzen und lossegeln. Wieder werden es die Visionäre, Förderer und nimmermüden Unermüdlichen sein, die uns zu neue Ufern tragen ♥ Gunter

29.03.2019 / 30.03.2019 Endreinigung

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, das Segelzentrum steht. Mittwoch und Donnerstag kommen Reinigungsprofis und kümmern sich um das Grobe. Parallel dazu arbeiten unsere "Helden der Arbeit" am Feinschliff im Sanitärbereich. Hier und da wird noch eine fehlende Lampe angeschlossen. Es wird eine Punktlandung oder wie der Sachse sagt: "Fertsch!"

Für den finalen Glanz sind LETZTMALIG WIR am Bau gefragt.  Mit Staubsauger, Eimer, Wischmopp, Feudel, Putzmittel (wer hat und kann, bitte mitbringen) bewaffnet treffen wir uns Freitag 29.03.2019 am späten Nachmittag und Samstag 30.03.2019 am frühen Morgen ab 07:30MEZ im Segelzentrum. Anschließend kommen noch Tische, Stühle und Blümchen in den "Saal". Es ist für 2019 anrechenbare Vereinsarbeit, die VOR dem Start der Wassersportsaison geleistet werden kann. Bitte den Arbeitsstundennachweis nicht vergessen. Velen Dank schon einmal vorab! ♥ Gunter

Zielgerade

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, das Ziel scheint nah, die Muskeln schmerzen, nur noch ein paar Meter, ein paar Schritte... Wer hat das nicht schon einmal erlebt? So scheint es auch mit unserem Segelzentrum zu sein. Die Unermüdlichen unter uns lassen keine Zweifel aufkommen, dass zu Eröffnung und Mitgliederversammlung etwas Vorzeigbares steht. Anbei ein paar Impressionen vom Sa. 23.03.2019.

Wir werden uns nicht blamieren. Nur Kleingeister sehen den nicht perfekten Pinselstrich in der schlecht ausgeleuchteten Ecke. Eh Leute, wir haben noch alle Zeit der Welt für Perfektion! Hier ist etwas Großes entstanden! Danke, danke, danke! ♥ Gunter

23.03.2019 Arbeitseinsatz

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, alle am Bau des Segelzentrums verantwortlichen Beteiligten sichern zu, dass der geplanten Eröffnung und Mitgliederversammlung nichts im Wege stehen wird. Damit alle Gäste und Mitglieder zur Eröffnung und Mitgliederversammlung Platz haben, müssen wir logistisch noch einmal final anpacken. Deshalb rufen wir zum Arbeitseinsatz am Sa. 23.03.2019 09:00MEZ mit dem Schwerpunkt "Beräumen der Halle" auf. Was nicht benötigt wird, kommt in die Halle nach Bergen. Klaus stellt seinen Hänger zur Verfügung. UND weil wir gerade beim Beräumen sind, jeder sollte einen Blick auf den Campingplatz werfen und im Umfeld seines Wohnwegens eine vorzeigbare Ordnung herstellen. Danke ♥ Gunter im Auftrag des Vorstandes 

16.03.2019 Arbeitseinsatz

Arbeitseinsatz

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, die Wassersportsaison 2019 eilt in großen Schritten auf uns zu. Damit auch wirklich unsere Boote sicher angebunden werden können, muss die Steganlage aus dem Winterschlaf erweckt werden. Viele werden gesehen haben (WebCam), dass am Segelzentrum der Balkon diese Woche bereits beachtlich Gestalt angenommen hat.

Für das Grobe haben wir eine Stahlbaufirma beauftragt, die Feinarbeiten überlassen wir besser unseren Mitgliedern, denn WIR sitzen beim kühlen Bier oder Gläschen Sekt und schauen Hafenkino. Deshalb ruft Ralf, unser technischer Leiter, euch zum Arbeitseinsatz am Sa. 16.03.2019 09:00 auf das Vereinsgelände. Geplant ist a) Einsetzen der Boxenteiler am Betonsteg, b) Anschrauben der Längsverstrebung am Balkon Segelzentrum. Werkzeug wird vorhanden sein, ein Schrauber mehr kann nicht schaden und wer eine dreiteilige Leiter für eine ergonomische Arbeitshöhe 2,5m zur Verfügung stellen kann, wird "Held der Arbeit". Bitte den Arbeitsstundenachweis nicht vergessen! ♥ Gunter im Auftrag von Ralf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen