Wer sind wir ?

Wir haben uns als 1. WSV Lausitzer Seenland (WSVLS) am 16.04.2003 gegründet. Hervorgegangen sind wir aus der Sektion Wassersportfreunde des Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V. Den Zielen, Zweck und Aufgaben des Vereins fühlen wir uns grundsätzlich verbunden

Entwicklung, Gestaltung und Förderung wassersportlicher Aktivitäten auf dem Lausitzer Seenland.Unterstützung der Strukturanpassung und Regionalentwicklung nach dem Auslaufen des Bergbaus und der Bergbausanierung im Rahmen der Vereinstätigkeit durch die Gestaltung wassersportlichen Lebens auf dem Lausitzer Seenland in Einklang mit den Bürgerinteressen und der Kommunalentwicklung.

Regionale und überregionale Gestaltung touristischer und wassersportlicher Entwicklung im Lausitzer Seenland. Vorrangig werden Bootssportarten (Surf- und Segelsport) als Amateursport entwickelt.

Eine langfristig angelegte umweltorientierte maritime Jugendarbeit mit gezielter Förderung sportlicher Übungen und Leistungen sind Satzungszweck.

Die Ausrichtung und Gestaltung von Segeltörns und -Regatten einschließich der Integration in das regionale und dörfliche Leben sind wesentlicher Inhalt der Vereinsarbeit.Nicht zuletzt möchten wir als Vereinsmitglieder zum fairen seemännischen Verhalten auf allen Gewässern beitragen.

-Wir sind Wir- unser Projekt zur Inklusion im Segelsport. Der Wassersportverein hat neben dem Kinder - und Jugendsport, das Segeln mit und ohne Handicap ein weiteres Schwerpunktthema. Als Trainingsstüzpunkt des Sailingteam Germany Academy befindet der fünfte Standort für die Inklusion im Segelsport im Aufbau.

 

Wasserwanderrastplatz

Am Südufer des Geierswalder Sees befindet sich der Wasserwanderrastplatz. Er stellt einen perfekten Ausgangspunkt für wassersportliche Aktivitäten auf dem See und dem Seenverbund dar. Der Wasserwanderrastplatz verfügt über Slipanlagen, Liegeplätze, Sanitäreinrichtungen, Ruhezonen und vieles andere mehr. 20 Wasserliegeplätze für Boote von einer Größe von 2,80 x 8 Metern sowie Landliegeplätze für Jollen stehen zur Verfügung. Abstellmöglichkeiten für Trailer sind vorhanden. Der Wasserwanderrastplatz wird vom 1. Wassersportvereins Lausitzer Seenland e.V. geleitet, der östlich des Wasserwanderrastplatzes sein Gelände hat. Der Verein organisiert viele Events bis hin zu Europameisterschaften im Segeln auf dem Geierswalder See. Der Sportboothafen wird über die ganze Saison von einem Hafenmeister betreut. Dieser steht allen Wasserwanderern mit Rat und Tat zur Seite und betreut den Wasserwanderrastplatz.
In Containern, am Rand des Geländes, stehen den Wasserwanderern Wasch- und Duschmöglichkeiten, natürlich mit Warmwasser zu Verfügung. In diesen Waschgelegenheiten befinden sich auch WC. Leider ist dies noch ein Provisorium. Aber die Pläne zur Veränderung und Verbesserung der derzeitigen Situation sind schon in der Realisierungsphase.
Ca. 200 Meter entfernt erwartet die Besucher das Leuchtturm-Hotel mit Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten.
Allen Besuchern des Wasserwanderrastplatzes am Geierswalder See steht schon jetzt ein Stützpunkt zur Verfügung, der insbesondere die Wassersportler ansprechen dürfte, die mit der reinen Natur leben möchten.
Was gibt es Schöneres, als mit dem Plätschern der anlaufenden Wellen und Vogelgezwitscher aufzuwachen.


Kontakt
Für Anfragen kontaktieren Sie bitte den Hafenmeister, oder schreiben die eine Mail an wasserwanderrastplatz(at)wsvls.de.
Hafenmeister :  Mobiltelefon – 0160 95071133

Slip- und Servicezeiten
Montag – Freitag:  9:00 Uhr – 12:00 Uhr und 15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag – Sonntag: 9:00 Uhr – 19:00 Uhr


WWRP-Plan

Bitte beachten Sie die örtlichen Bestimmungen zur Hafen- und Gewässernutzung.

Weiterführende Informationen zu den Gewässern finden Sie, in der vom Tourismusverband herausgegebenen Faltkarte Schiffbare Gewässer . Diese erhalten Sie auch beim Hafenmeister.

(Stand: April 2015)


Lage

  • in unmittelbare Nähe zu Geierswalde bzw. Tätzschwitz
  • Gastronomische Einrichtungen in Geierswalde/Tätzschwitz vorhanden
  • nächste Einkaufsmöglichkeiten in Lauta/Laubusch (ca. 5 km), Hoyerswerda (ca. 15 km), Senftenberg (ca. 10 km)

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten