Search Results for: geier

Neubau Segelzentrum des 1. WSVLS e.V.

Der 1.Wassersportverein Lausitzer Seeland e.V. plant die Errichtung eines Segelzentrums am Geierswalder See:

Neubau Segelzentrum des 1. WSVLS

Sozialbereich 660 m² BGF, Halle/Werkstatt 283 m² BGF

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Die Ausschreibung / Vergabe der Leistungen erfolgt nach VOB/A.

Für weitere Informationen erhalten Sie von unserem Planer PLAN-GROUP. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen für die Ausführung von Bauleistungen an info@plan-group.de .

Weitere Informationen zum Bauvorhaben und der Auftragsvergabe erhalten Sie auf unserer Seite Bau unter www.wsvls.de/bauvorhaben.

Ausschreibung – Segelzentrum des 1. WSVLS e.V.

Information nach § 19 Abs. 5 VOB/A über eine beabsichtigte Beschränkte Ausschreibung

1. Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

1. Wassersportverein Lausitzer Seenland e.V.
Vorsitzender Klaus Wiegmann
Straße am Lessinghaus 5
02977 Hoyerswerda

E-Mail: info@wsvls.de             
Internet: www.wsvls.de

2. Vergabeverfahren

Beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe

3. Auftragsgegenstand

Neubau Segelzentrum des 1. WSVLS
Sozialbereich 660 m² BGF, Halle/Werkstatt 283 m² BGF

4. Ort der Ausführung

Am Wassersportzentrum 1
(Hafen des Geierswalder Sees)
Flurstück 216/37, Geierswalde

5. Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Gesamtmaßnahme
Rohbau, Ausbau und Elektroinstallation, Heizung, Sanitär für den Neubau des Segelzentrums des 1. WSVLS (Sozialbereich 660 m² BGF, Halle/Werkstatt 283 m² BGF) / Siehe Einzelaufstellung

6. voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Fertigstellung der Leistungen bis Dezember 2018
Beginn der Ausführung September 2017

Liste der Gewerke und Bausleistungen

LosGewerk / BeschreibungVergabeart
000Baustelleneinrichtungfreihändige Vergabe
001Gerüstarbeiten
Fassadengerüst inkl. Dachfangschutz ca. 670m²
freihändige Vergabe
002Erdarbeiten / Entwässerung / Gründung / Bodenplatte
600m² Bodenabtrag u. Kiesschicht, KG-Leitungen, 300m² Bodenplatte, 90m Fundamente
beschränkte Ausschreibung
012Mauerarbeiten / Stahlbetondecke
250m³ Nauerwerk Porton, 300m² Sathlbetondecke
beschränkte Ausschreibung
016Zimmer- und Holzbauarbeiten / Metallbau
2 St Leimholzbinder Dach, 600m² Trapezblech Tragschale
beschränkte Ausschreibung
016Holzfassade
275m² Wandverkleidung
beschränkte Ausschreibung
018Abdichtung
300m² Bodenabdichtung, 60m Sockelabdichtung
beschränkte Ausschreibung
021Dachabdichtungsarbeiten
600m² Dachabdichtung Folie inkl. Dachrand
beschränkte Ausschreibung
023Putzarbeiten
400m² Außenputz, 700m² Innenputz
beschränkte Ausschreibung
024Fliesenarbeiten
400m² Bodenfliesen, 200m² Wandfliesen
beschränkte Ausschreibung
025Estricharbeiten
600m² Zementestrich
beschränkte Ausschreibung
027Tischlerarbeiten
27 Außenfenster, 26 Innentüren
beschränkte Ausschreibung
031Metallbauarbeiten
40m² Elementfassade, Außentüren, Tore
beschränkte Ausschreibung
034Maler- und Lackierarbeiten
400m² Fassadenbeschichtung, 2000m² Innebeschichtung Wände, Decken
beschränkte Ausschreibung
036Bodenbelag
240m² Bodenbelag
beschränkte Ausschreibung
039Trockenbauarbeiten
330m² Montagewand
beschränkte Ausschreibung
040Wärmeerzeuger und zentrale Einrichtungen
600m² Fussbodenheizung, Wärmeerzeuger Wärmepumpe
beschränkte Ausschreibung
042Gas- und Wasserinstallationsarbeiten
150m² Sanitärbereich mit Duschen und WC
beschränkte Ausschreibung
053Niederspannungsanlagen - Kabel
Eltinstallation 600m² Sozialbau, 300m² Halle
beschränkte Ausschreibung
069Aufzüge
1 Aufzug mit einer Etage
beschränkte Ausschreibung
075Raumlufttechnische Anlagen
dezentrale Lüftung des Sanitärbereichs
beschränkte Ausschreibung
080Pflasterarbeiten
300m² Betonpflaster Halle, 400m² Pflaster in Außenanlagen
beschränkte Ausschreibung

Für weitere Informationen erhalten Sie von unserem Planer PLAN-GROUP. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen für die Ausführung von Bauleistungen an info@plan-group.de

Kontaktdaten:


Stuttgart ▫ Dresden ▫ Bautzen
Büro Dresden
Görlitzer Starße 15
01099 Dresden

Mail : info@plan-group.de

Fördermittelzusage für das Inklusionssegelzentrum

Innenstaatssekretär Dr. Michael Wilhelm und Sozialstaatssekretärin Andrea Fischer haben am Freitag einen Fördermittelbescheid in Höhe von über 480.000 Euro an den 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland am Geierswalder See übergeben. Damit soll der Neubau des Vereinsgebäudes unterstützt werden, das insgesamt mit 780.000 Euro veranschlagt ist. Das Geld stammt aus der Sportförderung und einen Topf zur UN-Behindertencharta, denn das Zentrum ist Teil des Inklusionsprojektes des Vereines. Das Gebäude wird komplett barrierefrei errichtet. Auf 900 Quadratmetern werden Boots-, Aufenthalts- und Funktionsräume entstehen. Der Wassersportverein Lausitzer Seenland mit seinen über 200 Mitgliedern ist einer der größten seiner Art in Sachsen und gleichzeitig Veranstalter der größten Segelevents im Freistaat, hieß es zur Veranstaltung. Derzeit sind drei Prozent der Mitglieder Sportler mit Handicap, dreißig Prozent sollen es einmal werden. (Quelle: www.zeitnah-online.de)

Pressemitteilung des Staatsministeriums des Inneren -> klick …

Werlcup in Bad Saarow am Scharmützelsee

Am 19.05.2017 trafen wir uns um 16.30 Uhr abfahrbereit  in Geierswalde. Mit dem Vereinsbus fuhren wir nach Bad Saarow. Dort angekommen, fuhren zum Vereinsgeländes des Saarower Segler Verein am Werl. Dort luden wir die Cadets ab und takelten die Boote auch gleich auf.
Danach bezogen wir in Wendisch Rietz unseren Bungalow und nach dem Abendessen war Tischtennis und dann Nachtruhe angesagt.
Am nächsten Morgen, nach einem guten Frühstück, ging es dann nach Bad Saarow. Um 10.00 Uhr stachen Johanna mit Klara, Hugo mit Johannes, und Charlotta mit Alea bei mäßigem Wind in See. Die Sonne ließ sich leider nicht sehen, aber das  war okay.
Gegen 18.00 Uhr war das letzte Rennen für diesen Tag durch. Es gab ein mäßiges Abendessen auf dem Vereinsgelände und dann fuhren wir in unser Quartier. Um 22.00 Uhr war Nachtruhe, um Ausgeschlafen zum letzten Rennen am nächsten Tag zu starten.
Am Sonntag lächelte dann die Sonne vom Himmel. Wir absolvierten die letzte Wettfahrt.
Nach dem Abtakeln der Boote und dem Verpacken gab es noch ein Mittagessen und um 14.00 Uhr fand die Siegerehrung statt. Hugo und Johannes belegten den 6. Platz, Johanna und Klara den 7. Platz und Charlotta und Alea den 8.Platz. Auf der Rückfahrt fuhren wir noch bei MC Donalds ran. Dort gab es Eis für alle.

Danken möchten wir Fabian. Er war ein sehr guter Trainer und hat seinen Job perfekt gemeistert. Mike Bleck, als Fahrer des Vereinsbuses, Manu Schüller und Sabine Böhme für die liebe Betreuung rundherum, sowie den Vatis von Johanna und Klara für den Transport des Motorbootes. Ahoi Klara!

Krantermin beim 1. WSVLS e.V.

Heute morgen was es soweit ...der langersehnte Krantermin in Geierswalde. Damit kann die Segelsaison nun endlich (auf dem Wasser) beginnen. Die ersten Regatten stehen vor der Tür, und es bleibt nicht viel Zeit, sich darauf vorzubereiten. Leider müssen die Segler noch einen mobilen Kran anfordern, um Ihre Boote ins Wasser zu bringen. Insbesondere für die Regattasegler des Vereins ist es immer wieder eine logistische Herausforderung ihre Boote mehrmals im Jahr zu Kranen.