Wer sind wir ?

Wir haben uns als 1. WSV Lausitzer Seenland (WSVLS) am 16.04.2003 gegründet. Hervorgegangen sind wir aus der Sektion Wassersportfreunde des Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V. Den Zielen, Zweck und Aufgaben des Vereins fühlen wir uns grundsätzlich verbunden

Entwicklung, Gestaltung und Förderung wassersportlicher Aktivitäten auf dem Lausitzer Seenland.Unterstützung der Strukturanpassung und Regionalentwicklung nach dem Auslaufen des Bergbaus und der Bergbausanierung im Rahmen der Vereinstätigkeit durch die Gestaltung wassersportlichen Lebens auf dem Lausitzer Seenland in Einklang mit den Bürgerinteressen und der Kommunalentwicklung.

Regionale und überregionale Gestaltung touristischer und wassersportlicher Entwicklung im Lausitzer Seenland. Vorrangig werden Bootssportarten (Surf- und Segelsport) als Amateursport entwickelt.

Eine langfristig angelegte umweltorientierte maritime Jugendarbeit mit gezielter Förderung sportlicher Übungen und Leistungen sind Satzungszweck.

Die Ausrichtung und Gestaltung von Segeltörns und -Regatten einschließich der Integration in das regionale und dörfliche Leben sind wesentlicher Inhalt der Vereinsarbeit.Nicht zuletzt möchten wir als Vereinsmitglieder zum fairen seemännischen Verhalten auf allen Gewässern beitragen.

-Wir sind Wir- unser Projekt zur Inklusion im Segelsport. Der Wassersportverein hat neben dem Kinder - und Jugendsport, das Segeln mit und ohne Handicap ein weiteres Schwerpunktthema. Als Trainingsstüzpunkt des Sailingteam Germany Academy befindet der fünfte Standort für die Inklusion im Segelsport im Aufbau.

 

Workshop des Vereinsvorstandes

Der neue Vereinsvorstand hat sich am 20.01.2018 zu einen Strategie-Workshop zusammen gefunden. Aufgabe und Ziel die Vorstandsarbeit für die anstehenden und zukünftigen Themen auszurichten uns neu zu organisieren. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch einen Moderator (Franz), der letztendlich den Workshop leitete. Inhaltlich konnten Themen und Punkte besprochen werden, die in der Vergangenheit zu Diskussionen und Missverständnissen geführt haben. Positive aber negative Themen der Vergangenheit zeigten Verbesserung-Potential für die Zukunft auf.  In Ergebnis dessen und unter der Interessen-Vielfältigkeit unserer Mitglieder wird ein Leitbild (Vision) des Vereins entwickelt. Dieses wird auf der nächsten Mitgliederversammlung vorgestellt. Abschließend  waren sich alle Teilnehmer einig, dass es ein sehr gelungener und konstruktiver Workshop war. Vielen Dank an Klaus, der seine Räumlichkeiten im Dentallabor zur Verfügung gestellt und die kulinarische Betreuung organisiert hat.  (Hagen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen