Wer sind wir ?

Wir haben uns als 1. WSV Lausitzer Seenland (WSVLS) am 16.04.2003 gegründet. Hervorgegangen sind wir aus der Sektion Wassersportfreunde des Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V. Den Zielen, Zweck und Aufgaben des Vereins fühlen wir uns grundsätzlich verbunden

Entwicklung, Gestaltung und Förderung wassersportlicher Aktivitäten auf dem Lausitzer Seenland.Unterstützung der Strukturanpassung und Regionalentwicklung nach dem Auslaufen des Bergbaus und der Bergbausanierung im Rahmen der Vereinstätigkeit durch die Gestaltung wassersportlichen Lebens auf dem Lausitzer Seenland in Einklang mit den Bürgerinteressen und der Kommunalentwicklung.

Regionale und überregionale Gestaltung touristischer und wassersportlicher Entwicklung im Lausitzer Seenland. Vorrangig werden Bootssportarten (Surf- und Segelsport) als Amateursport entwickelt.

Eine langfristig angelegte umweltorientierte maritime Jugendarbeit mit gezielter Förderung sportlicher Übungen und Leistungen sind Satzungszweck.

Die Ausrichtung und Gestaltung von Segeltörns und -Regatten einschließich der Integration in das regionale und dörfliche Leben sind wesentlicher Inhalt der Vereinsarbeit.Nicht zuletzt möchten wir als Vereinsmitglieder zum fairen seemännischen Verhalten auf allen Gewässern beitragen.

-Wir sind Wir- unser Projekt zur Inklusion im Segelsport. Der Wassersportverein hat neben dem Kinder - und Jugendsport, das Segeln mit und ohne Handicap ein weiteres Schwerpunktthema. Als Trainingsstüzpunkt des Sailingteam Germany Academy befindet der fünfte Standort für die Inklusion im Segelsport im Aufbau.

 

30.11./01.12.2012 Kinderweihnachtsfeier

Bericht von Hannes Jochmann

Am Nachmittag des 30.11.2012 trafen sich alle Kinder,  Jugendliche und unsere Trainerin Christel im Lausitzbad Hoyerswerda. Während wir das Bad in Beschlag nahmen, diskutierten unsere Eltern, Trainerin Christel und Armin Höhle als Vereinsvorsitzender  2 Stunden über unsere neuen Regattatermine 2013,  Ziele der Kinder- und Jugendarbeit,  benötigte Materialen (neuer Cadet?) und Gewinnung neuer Kinder zum Segeln. Es wurden gute Vorschläge gemacht, die es nun gilt, in die Tat umzusetzen. Nach dem Abendbrot wurden Spiele organisiert, wie Schwimmen mit Löffel und Ei, Tauchrekorde aufstellen… Spaß hatten wir genug. Nach 22 Uhr waren wir allein im Bad und konnten die Nachtstimmung kennen lernen. Das hielten wir bis nach Mitternacht aus. Unsere Liegen waren im Saunabereich aufgestellt, wo wir beim Grillen zirpen gegen 01:45 Uhr endlich schliefen – wir hätten auch noch länger gekonnt… Nach dem Frühstück 08:00 Uhr hatten wir noch über 1 Stunde die Möglichkeit, das Bad zu nutzen. Unsere Trainerin sprach mit uns über unsere Ziele und Vorstellungen für 2013. Zum Abschluss erhielten wir eine Weihnachtsmütze und ein kleines Geschenk. Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren bedanken, die zur letzten Mitgliederversammlung so großzügig unsere Weihnachtsfeier mit einer Geldspende unterstützt haben. (Hannes)

Nachlese Seenlandsail / Vereinsregatta 2012

Am 29.09.2012 fand der 6. (und letzte) Lauf der Seenlandsail 2012 und die traditionelle Vereinsregatta statt. Alles sollte in einem Rutsch durch, nur die Auswertung musste die verschiedenen Aspekte auseinander halten. Da war das Thema Yardstickzahl noch das Einfachste (wurden wie immer gewürfelt). Fangen wir von vorn an: Die Vorbereitungen liefen auf vollen Touren. Der Ofen (für die zarten Spanferkel) wurde schon die Nacht vorher reichlich mit Holz bestückt und fuhr so auf 350°C hoch. Armin war Wettfahrtleiter, Christa die Assistentin, da konnte also nichts schief gehen. Die potentiellen Teilnehmer wuselten an ihren Booten und Olaf & Uwe kümmerten sich professionell um die Spanferkel.

Das Wetter war für einen Seenlandsail-Tag überraschend windig (2Bft). Das Skippers-Meeting klärte noch die letzten Unklarheiten über den (unorthodoxen) Kurs, Flaggen und 5′-Zeitstrahl. Es gab 3 Wettfahrten, vorn waren Brazil, SNOXX und die (neue) Antila 26 cc. Sieht man sich die Ergebnislisten

an, ergeben sich ein paar interessante Erkenntnisse:

  • Ein neues Boot sorgt für Überraschung.
  • (Nur) wer alle / viele Seenlandsails im Jahr mitfährt, liegt in der Gesamtwertung vorn, kann Gesamtsieger werden.
  • Clemens ist einfach immer gut.
  • Vorn sind (immer?) die Besten.
  • Ein Spi schadet nicht, kann aber eine Wettfahrt schrotten.
  • Olaf & Uwe können wirklich gut kochen.
  • Yardstickzahlen sind eine feine Sache.

Wir gratulieren den Siegern! Boots-Equipment-Hersteller können sich Hoffnung machen, denn der eine oder andere trägt sich mit der Absicht am schwimmenden Untersatz dezent nachzurüsten.

Es hat extrem Spaß gemacht, es war eine runde Sache (auf dem Wasser, wie auch am Abend), die zwei Spanferkel waren perfekt, Bier, Cola, Wein, Sekt & ein paar stärkere Sachen gut gekühlt sowie genug Holz am Lagerfeuer. Nächstes Jahr geht es in dem Sinne weiter.

Hier noch einmal vielen Dank an alle Helfer, die vor, während und nach der Sause für einen geordneten Ablauf gesorgt haben. Irgendjemand hat auch den Abwasch gemacht, Müll weggeräumt. Danke! (Gunter)

29.09.2012: Seenlandsail / Vereinsregatta / Spanferkel

Die Sonne kommt nicht mehr richtig hoch, Raureif auf der Großschot, das T-Shirt wird auch immer dicker – für Weicheier wird es Herbst. Aber nicht für uns! Zur traditionellen Vereinsregatta Herbst 2012 packen wir noch die 6. Staffel der Seenlandsail 2012 und zwei leckere, im Holzofen gebackene Spanferkel oben drauf. Bei einem kurzen Rundgang durch das Org.-Büro wurden noch diverse geistige Getränke entdeckt, deren Mindesthaltbarkeitsdatum nicht getestet werden sollte. Um die Spanferkel kümmern sich unsere Profis in kulinarischen Dingen Olaf & Uwe, Rosmarin kommt aus dem WSVLS-Garten, Musik kommt aus Christians Mediathek und um den Spaß auf dem Wasser kümmern wir uns selbst. Zur ordnungsgemäßen Organisation einer, hier sogar zwei Regatten, gehört eine Anmeldung der interessierten Teilnehmer. Dazu haben wir zwei Anmeldelisten eingerichtet.

  • Seenlandsail 2012 #6
  • Vereinsregatta Herbst 2012

Meldet euch bitte an. Wäre doch wirklich dumm gelaufen, wenn für den dritten Platz kein Pokal da ist, nur weil nicht rechtzeitig angemeldet wurde 🙁 … Also Leute, Hintern hoch, noch einmal fest in die Schot gegriffen – für Pfefferkuchen unter’m Weihnachtsbaum ist noch Zeit – dann könnt ihr die Boote für 2012 einmotten. Natürlich ist das Spektakel auch für Motorbootfreunde offen. Hier noch kurz der grobe Ablauf am 29.09.2012:

  • Start ca. 1100
  • Siegerehrung ca. 1700
  • Spanferkel etc. ca. ab 1800

Ahoi und wir sehen uns am Samstag, den 29.09.2012. (Klaus/Gunter)

Hannes – Bester Opti-B Segler Sachsens 2012

Nachdem Hannes Jochmann die EXPOVITA in Leipzig (02./03.09.2012), für sich klären konnte, hat er beim „Bautzner-Stausee-Pokal“ (08./09.09.2012) wieder zugeschlagen….  >>> Sieg in der Klasse Opti-B <<<<

Wir gratulieren….

Die Führung in der Sächsischen Rangliste, seiner Klasse (Opti-B), ist perfekt. Er ist damit der beste Segler Sachsens bei den Opti-B. Für den Umstieg zu den Opti-A Seglern wünschen wir Hannes eine erfolgreiche Saison 2013. Dank und Gratulation gehen natürlich auch an die Eltern, Trainer, und Sponsoren ohne die solche Leistungen nicht möglich wären. (Matthias, Hagen)

Wir gratulieren Hannes !

… and the winner is … Hannes Jochmann … Gesamtsieger der 39. Expovita-Regatta am Kulkwitzer See in Leipzig 🙂 Heute (Sonntag) kein Wind, aber gestern hat er in 2 Wettfahrten den 1. Platz belegt und damit den Pokal in die Lausitz geholt.

Hannes hat sich auch eine Platzierung unter den 30 Besten des Far-East Opti-Cups (deutschlandweit) gesichert.  Deshalb hat er ein Trainingswochenende, in Blossin (Brandenburg), mit Top-Trainern, welches von der Klassenvereinigung organisiert wird, als Auszeichnung gewonnen.

Dank auch an unserern Sponsor, die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda (VBH).

Wir gratulieren! (Matthias/Gunter).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen