Wer sind wir ?

Wir haben uns als 1. WSV Lausitzer Seenland (WSVLS) am 16.04.2003 gegründet. Hervorgegangen sind wir aus der Sektion Wassersportfreunde des Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V. Den Zielen, Zweck und Aufgaben des Vereins fühlen wir uns grundsätzlich verbunden

Entwicklung, Gestaltung und Förderung wassersportlicher Aktivitäten auf dem Lausitzer Seenland.Unterstützung der Strukturanpassung und Regionalentwicklung nach dem Auslaufen des Bergbaus und der Bergbausanierung im Rahmen der Vereinstätigkeit durch die Gestaltung wassersportlichen Lebens auf dem Lausitzer Seenland in Einklang mit den Bürgerinteressen und der Kommunalentwicklung.

Regionale und überregionale Gestaltung touristischer und wassersportlicher Entwicklung im Lausitzer Seenland. Vorrangig werden Bootssportarten (Surf- und Segelsport) als Amateursport entwickelt.

Eine langfristig angelegte umweltorientierte maritime Jugendarbeit mit gezielter Förderung sportlicher Übungen und Leistungen sind Satzungszweck.

Die Ausrichtung und Gestaltung von Segeltörns und -Regatten einschließich der Integration in das regionale und dörfliche Leben sind wesentlicher Inhalt der Vereinsarbeit.Nicht zuletzt möchten wir als Vereinsmitglieder zum fairen seemännischen Verhalten auf allen Gewässern beitragen.

-Wir sind Wir- unser Projekt zur Inklusion im Segelsport. Der Wassersportverein hat neben dem Kinder - und Jugendsport, das Segeln mit und ohne Handicap ein weiteres Schwerpunktthema. Als Trainingsstüzpunkt des Sailingteam Germany Academy befindet der fünfte Standort für die Inklusion im Segelsport im Aufbau.

 

Vorstandswahl / Mitgliederversammlung 2017

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, am 02.12.2017 fand unsere Mitgliederversammlung statt. Weiterhin stand auch die Wahl  eines neuen Vereinsvorstandes  auf der Tagesordnung. Der geschäftsführende Vorstand gab Rechenschaft über die letzen vier Jahre Vereinsarbeit. Diese waren geprägt durch die sportlichen Erfolge unserer Regattasegler sowie in der Vereinsentwicklung. So konnte neben dem Bau vereinseigenen Steganlagen,  der Vertrag für den Kauf des Grundstückes unterschrieben werden. Durch die vielen Gesprächsrunden mit der Landespolitik wurde der Weg freigemacht für den Bau des Segel- und Inklusionszentrums auf unserem Gelände.  Ausschlagebener Punkt für den Erfolg dafür unteranderen unser Inklusionsprojekt „Wir sind Wir“. Es hat sich jedoch auch gezeigt, dass die ehrenamtliche Tätigkeit sehr viel intensiver und zeitaufwendiger geworden ist. Die Vielfältigkeit der Interessen unserer Mitglieder erfordern ein hohes Mass Verständnis und Respekt für den Anderen. Soweit nur die wichtigsten Punkte …. Im internen Dokumentenbereich sind die die Berichte und Protokolle, insbesondere zur Vorstandswahl bereitgestellt. (Hagen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.