Wer sind wir ?

Wir haben uns als 1. WSV Lausitzer Seenland (WSVLS) am 16.04.2003 gegründet. Hervorgegangen sind wir aus der Sektion Wassersportfreunde des Kultur- und Sportverein Geierswalde e.V. Den Zielen, Zweck und Aufgaben des Vereins fühlen wir uns grundsätzlich verbunden

Entwicklung, Gestaltung und Förderung wassersportlicher Aktivitäten auf dem Lausitzer Seenland.Unterstützung der Strukturanpassung und Regionalentwicklung nach dem Auslaufen des Bergbaus und der Bergbausanierung im Rahmen der Vereinstätigkeit durch die Gestaltung wassersportlichen Lebens auf dem Lausitzer Seenland in Einklang mit den Bürgerinteressen und der Kommunalentwicklung.

Regionale und überregionale Gestaltung touristischer und wassersportlicher Entwicklung im Lausitzer Seenland. Vorrangig werden Bootssportarten (Surf- und Segelsport) als Amateursport entwickelt.

Eine langfristig angelegte umweltorientierte maritime Jugendarbeit mit gezielter Förderung sportlicher Übungen und Leistungen sind Satzungszweck.

Die Ausrichtung und Gestaltung von Segeltörns und -Regatten einschließich der Integration in das regionale und dörfliche Leben sind wesentlicher Inhalt der Vereinsarbeit.Nicht zuletzt möchten wir als Vereinsmitglieder zum fairen seemännischen Verhalten auf allen Gewässern beitragen.

-Wir sind Wir- unser Projekt zur Inklusion im Segelsport. Der Wassersportverein hat neben dem Kinder - und Jugendsport, das Segeln mit und ohne Handicap ein weiteres Schwerpunktthema. Als Trainingsstüzpunkt des Sailingteam Germany Academy befindet der fünfte Standort für die Inklusion im Segelsport im Aufbau.

 

Pokalregatta am Schwielochsee – die 50 te!

Kurz entschlossen entschieden wir uns (Lina und Saskia) zur Pokalregatta zum Schwielochsee fahren zu wollen. Mit einem angemeldetem Starterfeld von 30 Opti A und 43 Opti B Seglern eine echte Herausforderung für uns beide. Für mich meine erste Ranglistenregatta im Opti A nach langer Pause.

So fuhren wir also am Freitag Abend los und erreichten Jessern am Schwielochsee gegen 20 Uhr. Gemeinsam mit den Partwitzer Seglern steckten wir unser Domizil für dieses Wochenende auf einer grünen Wiese direkt am See ab. Danach stand noch abladen, anmelden und grillen auf dem Programm. Am Samstag ging es dann mit der Eröffnung der Regatta um 9:30 Uhr los. Wiedermal war kein Wind, aber die Organisatoren versprachen dass Sie diesen pünktlich zum Start bestellt hätten. Wir sind danach sofort aufs Wasser, denn das Regattagebiet lag weit draußen auf dem großem Schwielochsee- wir waren am kleinen Schwielochsee und mussten noch durch den Kanal. Geschleppt mit dem Schlauchboot vom Dirk Müller (1. SCP) erreichten wir pünktlich die Startlinie- vielen Dank nochmal. Und tatsächlich der Wind war da, und es ging sofort los. So kämpften wir den gesamten Samstag mit böigen drehenden Windfeldern. Letztlich sind 3 Wettfahren zusammengekommen. Unsere Ergebnisse waren leider nicht so toll- ich war letzter. Irgendwie lief das Boot nicht richtig… Aber egal- jetzt stand erstmal Schnitzelessen und Jubiläumsparty auf dem ProgrammJ!

Am Sonntag schauten wir uns nochmal beide Boote genauer an. Nachdem wir das Segel richtig gebänzelt hatten, lief es am Sonntag erheblich besser für mich. Der Beweis ist also angetreten- Segeltrimm ist eine wichtige Sache J…

Die Siegerehrung war dann um 16 Uhr und zog sich aufgrund der vielen Bootsklassen und Meisterschaftswertungen bis 17 Uhr hin. In Gesamtergebnis nach 5 Wettfahrten erreichte Lina im Opti B Platz 28 von 43 und ich (Saskia) im Opti A Platz 27 von 30. Am Ende verließen wir den Schwielochsee mit vielen schönen Erfahrungen und Erlebnissen. Das Wetter, der Wind und die Organisatoren des Segelclub Schwielochsee haben alles gegeben um eine wunderschöne Jubiläums- Veranstaltung abzuliefern!  Saskia Dombert (GER 1004)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen